Nationalmuseum zur Geschichte der Ukraine im Zweiten Weltkrieg. Gedenkkomplex

Kyiv, Ukraine
1.1km / 23 mins / Karte

Nationalmuseum zur Geschichte der Ukraine im Zweiten Weltkrieg. Gedenkkomplex - Cya On The Road

Der zweite Weltkrieg, der vom 01. September 1939 bis zum 02. September 1945 anhielt, betraf 61 Staaten und somit 80% der damaligen Weltbevölkerung. In der Geschichte der Menschheit war der 2. Weltkrieg der zerstörungsreichste. Die Ukraine stand im Mittelpunkt des Konflikts zwischen dem nationalsozialistischen Deutschland und der Sowjetunion. Schätzungen gehen davon aus, dass circa acht bis zehn Millionen Ukrainerinnen und Ukrainer Opfer des Krieges oder der Besatzung wurden.Die ukrainische Bevölkerung leistete einen bedeutenden Beitrag zum Sieg über den Nationalsozialismus. In einigen Einheiten der Roten Armee betrug der Anteil ukrainischer Soldaten 50 bis 70 Prozent. Der Offizier Oleksiy Berest war Kommandant jener Truppe, die das Siegesbanner am Reichstag in Berlin befestigte. Kuzma Derevyanko, sowjetischer General ukrainischer Abstammung, unterzeichnete im Auftrag der Sowjetunion im September 1945 die japanische Kapitulationsurkunde. Das Nationalmuseum zur Geschichte der Ukraine im 2. Weltkrieg ist hinsichtlich dieser Themengebiete das führende ukrainische Museum.

App installieren